Archiv für März 2018

not safe – keine Abschiebungen nach Afghanistan

Für nächsten Montag, den 26. März 2018 ist erneut von der Bundesregierung geplant vom Flughafen Halle/ Leipzig Menschen nach Afghanistan abzuschieben.

Wir, die Initiative Bleiberecht fordern, dass diese geplante Abschiebung nach Afghanistan sowie alle weiteren Abschiebungen sofort gestoppt werden. Deshalb werden wir am Montag, den 26. März ab 17:30 Uhr vom Würzburger Hauptbahnhof bis zum Vierröhrenbrunnen lautstark durch die Innenstadt ziehen um gegen Abschiebungen zu protestieren.

Die Demonstration wird von der Initiative Bleiberecht organisiert und von dem Würzburger Flüchtlingsrat, der Asyl-Ak Gruppe Mehr als 16a und dem Medi Netz Würzburg unterstützt.

Hier der Link zur Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/1611794758902989/

DEMOAUFRUF:

Afghanistan ist nicht sicher und trotzdem schiebt die Bundesregierung seit Dezember 2016 wieder verstärkt Menschen dort hin ab. Bei insgesamt zehn Sammelabschiebungen wurden seit dem 188 Menschen zwangsweise in Chartermaschinen in die Landeshauptstadt nach Kabul abgeschoben. Bayern nimmt bei dieser Abschiebepolitik eine Schlüsselrolle ein und hat bisher bundesweit die meisten Abschiebungen nach Afghanistan vollzogen. (mehr…)