Interaktive Stadtführung zur Asylpolitik

Im Zuge unserer Arbeit haben haben wir einen interaktiven Workshop über das Leben geflüchteter Menschen in Deutschland entwickelt. Dieser findet in Form einer Stadtführung durch Würzburg statt, bei der an den entsprechenden Orten auf zentrale Aspekte der aktuellen Flüchtlingspolitik eingegangen wird. Es sollen sowohl Fakten vermittelt, als auch strittige Punkte angesprochen und diskutiert werden.
Es werden unter anderem Themen wie die Wohnsituation oder Arbeitsmöglichkeiten von Geflüchteten angesprochen. Auch Gesundheitsversorgung, Refugee Proteste, Racial Profiling, unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und der Ablauf des Asylverfahrens in Deutschland sollen auf interaktive Weise besprochen werden. Eine thematische Schwerpunktsetzung je nach individuellen Interessen ist nach Absprache möglich.
Ziel des Workshops ist es, dass die Teilnehmer_innen ein Verständnis für die Situation von Geflüchteten in Deutschland entwickeln und dadurch Vorurteile abgebaut werden.
Wir bieten die Führungen für Gruppen ab ca. 10 Personen an. Eine thematische Schwerpunktsetzung ist nach Absprache möglich. Für weitere Informationen und um offene Fragen zu klären könnt ihr euch gerne jeder Zeit an uns wenden. Unsere Kontaktadresse lautetet: mehrals16a@gmail.com

Es gibt auch immer wieder öffentliche Führungen. Die Termine werden hier auf den Blog veröffentlicht.